Kleine Details für große Bilder

Workshop

25. Mai 2019, 14:30-17:30 Uhr, W1- Zentrum für junge Kultur Regensburg

Inhalt

Nicht immer macht die beste Kamera auch das beste Bild. Ausschlaggebend für ein spannendes Foto ist meist die Idee, die durch das Bild transportiert werden soll. Im Workshop will Max Wichmann genau das den Teilneh­mehmenden näherbringen.

Dazu erzählt Max die Entstehungsgeschich­ten zu einigen seiner Bilder und welche Faktoren bei der Erstellung entscheidend waren.

Im anschließenden Praxisteil sollen die Teilnehmer dann die Tipps und Tricks zu Licht & Schatten, Kadrierung und der Wahl der Bildmotive selbst umsetzen.

Der Workshopleiter

Max Wichmann

Regisseur, Kameramann und Fotograf.

Nach seinem Abschluss an der Fachoberschule und einiger Monate Auslandsauf­enthalt startete er im Herbst 2013 sein Medien­technik Studium an der OTH- Amberg Weiden.

Während des Studiums gründete er zwei Medien­unternehmen und erhielt 2017 den Preis für Inter­nationalisierung des Fördervereins der Hochschule Weiden für den Dokumentarfilm „Flucht und Heimat“.

Beim Jugendfotopreis Oberpfalz 2017 erhielt er von der Jury eine lobende Erwähnung.

Seit 2018 lebt er in München und realisiert dort nationale und internationale Foto- und Videoprojekte.